Theaterstück: Mit einem Ma(h)l

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen des Caritashospizes wurde das Theatersrück am 28. September 2012 in der Freizeitstätte Garath nochmals aufgeführt.

 

 

 

 

 


Die Hospizbewegung präsentiert ein selbst geschriebenes und gestaltetes Theaterstück.

 

Zum Inhalt:


Eine Mitarbeiterin der Firma Sohn, die unter ständigem Zeitdruck Essen auf Rädern ausfährt, macht sich Gedanken um vier Kunden, denen sie auf ihrer Tour das Menü bringt.

Die Mitarbeiterin sieht sich ständig konfrontiert mit Situationen, die ihr bisher fremd waren und sie macht das, was wohl so viele Menschen erst einmal tun, sie versucht die Menschen aufzumuntern.

Die Ehefrau, die den kranken Mann zu Hause pflegt, die alleinstehende, kranke Frau und einen Witwer, der in einer tiefen Krise steckt.

Nach einiger Zeit merkt die Angestellte, dass sie keinem wirklich helfen kann und so macht sie sich auf die Suche nach einer Möglichkeit, sinnvoll zu helfen.

Auch die Situationen in den Wohnungen ändert sich und es scheint bei allen Beteiligten Hoffnung auf Entlastung zu geben....

 

Christine Erm